Zum Hauptinhalt springen

UNTERSAATEN-MISCHUNGEN VON L. STROETMANN­ SAAT

Untersaaten haben insbesondere im Getreide- und Maisanbau eine Bedeutung. Sie fördern die Bodenfruchtbarkeit, sorgen für eine bessere Befahrbarkeit der Flächen, verhindern Erosion, reduzieren Nährstoffauswaschungen oder liefern zusätzliches Futter.

 

GREENINGFÄHIG FÜR DEN EINSATZ ALS ÖVF

Vor diesem Hintergrund wird die Anlage von Untersaaten in einigen Bundesländern speziell gefördert. Im Rahmen des Greenings können Untersaaten als ökologische Vorrangflächen (ÖVF) zur Erfüllung der Auflagen genutzt werden (Greeningfaktor 0,3).

Untersaaten Futternutzung

Erosionsschutz, Nährstoffbindung, Futternutzung

  • Untersaaten in Mais und Getreide leisten einen wichtigen Beitrag zum Erosionsschutz, binden Nährstoffe, Erhöhen die Tragfähigkeit des Bodens und bauen Humus auf.
  • Diese Mischung wird zur Begrünung und zur Futternutzung eingesetzt. Nach der Ernte der Hauptkultur ist bis Ende des Jahres nur eine Beweidung mit Ziegen oder Schafen zulässig. Nach dem 15.02. ist eine Futternutzung sowie die Überführung in eine Hauptfrucht möglich.
  • Greeningfähig für den Einsatz als öVF mit dem Faktor 0,3
Zusammensetzung

50 % Deutsches Weidelgras, 50 % Welsches Weidelgras

Aussaatstärke15 - 20 kg/ha
Aussaatterminab 6-8 Blattstadium des Maises, ab Vegatitionsbeginn in Getreide
Artikelnummer (25 kg-Sack)382604

Diese Sortenbeschreibung haben wir sorgfältig und nach bestem Wissen erstellt. Dennoch hängt der Erfolg der Kultur auch von unsererseits nicht zu beeinflussenden Faktoren ab, die nicht mit der Qualität der Sorte zu tun haben. Eine Gewähr oder Haftung für das Gelingen der Kultur schließen wir daher aus.

Untersaaten Begrünung

Bodenbedeckung, Erosionsschutz, Nährstoffbindung

  • Diese Mischung eignet sich in erster Linie zur Bodendeckung, insbesondere in Maisbestän-den. Durch das verhaltene Wachstum der eingesetzten Arten wird das Wachstum des Maises nicht negativ beeinflusst. Dennoch bildet sich in der Regel eine dichte, belastbare Narbe.
  • Untersaaten in Mais und Getreide leisten einen wichtigen Beitrag zum Erosionsschutz, binden Nährstoffe, Erhöhen die Tragfähigkeit des Bodens und bauen Humus auf.
  • Greeningfähig für den Einsatz als öVF mit dem Faktor 0,3
Zusammensetzung

90 % Rotschwingel, 10 % Weißklee

Aussaatstärke7 - 10 kg/ha
Aussaattermindirekt vor oder nach der Maisaussaat
Artikelnummer (25 kg-Sack)382620

Diese Sortenbeschreibung haben wir sorgfältig und nach bestem Wissen erstellt. Dennoch hängt der Erfolg der Kultur auch von unsererseits nicht zu beeinflussenden Faktoren ab, die nicht mit der Qualität der Sorte zu tun haben. Eine Gewähr oder Haftung für das Gelingen der Kultur schließen wir daher aus.

Sie sind auf der Suche nach einer passenden Maissorte?

Hier finden Sie Informationen zu unserem MAISSCOUT-Sortiment!

MAISSCOUT-SORTIMENT

Passend dazu: Getreide

Auch im Winter-sowie Sommergetreide haben wir ein vielfältiges Portfolio für Sie. Finden Sie hier unser aktuelles Angebot von L. Stroetmann Saat.

Winter- und Sommergetreide

Finden Sie Ihren Vertriebspartner
Ihre Postleitzahl ist:
Ihr Ansprechpartner ist:
Ihr Ansprechpartner