Zum Hauptinhalt springen

WINTERROGGEN VON L. STROETMANN  SAAT

Auf einen Blick die wichtigsten Sorten für Winterroggen erhalten? Das finden Sie nur bei uns. Ob Populations- oder Hybridroggen – bei uns haben Sie die Wahl und finden für jeden Standort die geeignete Sorte.

Stroetmann Produktfinder

Sie sind auf der Suche nach einer passenden Roggensorte für Ihre Fruchtfolge? Hier finden Sie unser aktuelles Portfolio für die Segmente Winter- und Grünschnittroggen.

Zum Stroetmann Produktfinder

Schwerpunktsortiment

  • Zuverlässiger Partner eines jeden Hybridroggenanbauers - auch im Ökoanbau
  • Flexible Nutzung als Körner- bzw. GPS Roggen
  • Außerordentliche Ertrags- und Fallzahlstabilität
  • Für alle Standorte geeignet, auch für sehr trockene Standorte geeignet
  • Sehr hohe Gesamtpflanzenleistung
  • Ideal auch als Doppelnutzungssorte
  • Breites Saatzeit- und Erntefenster, spätsaattolerant und fallzahlstabil

Sortenblatt SU Performer

  • Neue Ertragsdimension
  • Ausgezeichnete Standfestigkeit
  • Hervorragende Gesundheit
  • Durch PollenPlus robust gegen Mutterkorn
  • 100% Hybridsaatgut: keine Einmischung
  • Für alle Standorte geeignet
  • Für alle Saatzeiten geeignet

Sortenblatt KWS Tayo

  • Hochertragssorte: starke Erträge in den eigenen Sortenprüfungen
  • Mutterkornabwehr auf Niveau von KWS GATANO
  • Halmstabilität: ausgesprochen standfest
  • Hybridroggen hat von Haus aus eine geringere Fusariumsanfälligkeit
  • Für alle Standorte geeignet
  • Für alle Saatzeiten geeignet

Sortenblatt KWS Trebiano

  • BONFIRE wird als GPS-Roggen angebaut und eignet sich hervorragend für die Biogasproduktion
  • Er zeigt eine der schnellsten Herbst- undFrühjahrsentwicklungen im Segment
  • Dadurch ermöglicht BONFIRE eine frühe Ernte und passt optimal vor Mais
  • Für alle Standorte geeignet
  • BONFIRE stellt keine besonderen Ansprüche an den Standort und an die Bodengüte
  • Saatzeit: Anfang September bis Ende Oktober (für höchste Erträge wird die Aussaat imSeptember empfohlen)

Sortenblatt Bonfire

  • Starke Massenbildung & schnelle Bodendeckung
  • Hohe Trockenmasseerträge
  • Spätsaatverträglich
  • Silierung Ende April/Anfang Mai (Beginn Ährenschieben)
  • Ganzpflanzensilage Ende Mai/Anfang Juni

Sortenblatt Turbogreen

Ergänzungssortiment

Unser Schwerpunktsortiment reicht Ihnen nicht? Dann stöbern Sie durch unser großes Ergänzungssortiment. Hier finden Sie die gesamte Vielfalt der von L. Stroetmann Saat angebotenen Roggensorten.

Ergänzungssortiment

Grainguard – Der optimale Start in einen leistungsfähigen Pflanzenbestand

GRAINGUARD® ist die innovative Zusatzversicherung für Ihren Getreidebestand. Es schützt und nährt die Pflanze von der Aussaat an und sorgt nachhaltig für eine verbesserte Wurzelentwicklung sowie Nährstoff- und Wasseraufnahme. Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer GRAINGUARD®-Seite!

Landes- & Bundessortenversuche

Vergleichen Sie Getreidesorten anhand der Landes- und Bundessortenversuche (LSV & BSV) der vergangenen vier Jahre mit unserer Vergleichstabelle.

Saatgutbehandlung für Sommer- und Wintergetreide

Je nach Kulturart gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, das Saatgut gegen Krankheiten zu schützen. Hier finden Sie eine Übersicht über die von uns angebotenen Saatgutbehandlungen (Beize) für Winter- oder Sommergetreide.

Aktuelle Sorteninformationen

Das Bundessortenamt veröffentlicht einmal im Jahr eine Beschreibende Sortenliste für Getreide, Mais, Öl- und Faserpflanzen, Leguminosen, Rüben und Zwischenfrüchte. Es werden zugelassene und andere wichtige Sorten in ihren Eigenschaften zwecks Anbau oder Verwendung beschrieben bzw. benotet. Wir stellen Ihnen hier eine Erklärung des Benotungssystems zur Verfügung, welches zur Darstellung der Ausprägung der wertbestimmenden Eigenschaften der Sorten verwendet wird.

Qualitäts­anforderungen zur Saatguterkennung

Die Saatgutproduktion unterliegt umfangreicher gesetzlicher Vorschriften. So sind die Qualitäts­anforderungen für zertifiziertes Saatgut gesetzlich klar definiert und auch in den Vermehrungs­beständen herrschen genaue Vorgaben bezüglich des Auftretens abweichender Typen. Informieren Sie sich hier!

Finden Sie Ihren Vertriebspartner
Ihre Postleitzahl ist:
Ihr Ansprechpartner ist:
Ihr Ansprechpartner