Zum Hauptinhalt springen

WILDBLUMENRASEN VON L. STROETMANN­ SAAT

Die Ansprüche an Rasenprodukte können sich pro Kunde sehr unterscheiden. Daher werden Blüh- und Begrünungsmischungen unterschiedlichen Funktionen zugeordnet. Zum Beispiel stellen Wildblumenmischungen neben einem bunten Erscheinungsbild einen natürlichen Lebensraum und Nahrungsquelle für Insekten wie Bienen oder Hummeln dar. Gelbsenf- oder Lupinen-Mischungen haben eine Boden auflockernde Wirkung und binden gleichzeitig den Stickstoff aus der Luft und düngen so den Boden.

Die Bedeutung solcher Mischungen ist L. Stroetmann Saat sehr bewusst!

Sie sehen nicht nur schön aus sondern übernehmen Aufgaben der Bodenlockerung, Ressourcenschonung an Nährstoffen oder auch Unkrautverdrängung. Daher werden Kundenwünsche gern berücksichtigt um noch weitere Produkte entwickelt!

Wild-Flora

Gebrauchsrasen für Naturfreunde, die nicht viel vom Mähen halten. Bei diesem Wildblumenrasen handelt es sich um eine fertige Mischung mit hübschen bunten Blumen, Kräutern und Stauden. Die geglückte Komposition aus pflegearmen Gräsern, überwinternden Stauden und einjährigen Kräutern sowie Blumen, die sich wieder aussäen, wird Ihnen das ganze Jahr über eine Augenweide sein. Ständig kann man auf der Blumenwiese
etwas Neues entdecken.

Aussaatmenge25 g/m²
Schnittwenn sämtliche Blumen verblüht sind (Herbst)
Gebindegröße1 kg Stoffbeutel

 

Biomix

Diese Mischung setzt sich aus klassischen Pflanzen zur biologischen Bodenverbesserung zusammen. Leguminosen betreiben ihre Düngerproduktion selbst und helfen so Ressourcen zu schonen.

Zusammensetzung30 % Lupinen, 35 % Felderbsen, 35 % Sommerwicken
Gebindegröße2,5 kg Stoffbeutel

 

Gelbsenf

 Diese Zwischenfrucht fördert die Bodengesundheit. Der Gelbsenf lockert den Boden, bildet durch sein schnelles Wachstum eine dichte  Bodendecke und gibt Unkräutern keine Chance. Kreuzblütler als nächste Fruchtfolge sollten vermieden werden, da die Gefahr besteht, bestimmte Krankheiten wie z. B. den Kohlhernie zu übertragen. Aussaat bis in den Spätsommer möglich.

Gebindegröße1 kg Folienbeutel

 

Bitterlupinen

Durch ein schnelles Wachstum wird die Bildung von Unkraut verdrängt. Der Boden wird aufgelockert. Bitterlupinen nehmen (genauso wie Klee) den Stickstoff aus der Luft auf und düngen so den Boden. Aussaat bis in den Spätsommer möglich.

Gebindegröße1 kg Folienbeutel

 

Artenbeschreibung für Rasen

Die Gräserarten unterscheiden sich in ihren Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten. Hier finden Sie die wichtigsten Gräser aufgelistet und in ihren Eigenschaften beschrieben.

Artenbeschreibung für Gräser.

 

Passend dazu: Begrünungs-Sortiment

Finden Sie hier das Angebot von L. Stroetmann Saat an geeigneten Mischungen aus dem Begrünungs-Sortiment.

Begrünungs-Sortiment

Finden Sie Ihren Vertriebspartner
Ihre Postleitzahl ist:
Ihr Ansprechpartner ist:
Ihr Ansprechpartner