Zum Hauptinhalt springen

SOMMER- ODER WINTERGERSTE VON L. STROETMANN­ SAAT

Unser Gerstenportfolio stellt sich aus den führenden Sorten für den Winter- und Sommeranbau zusammen. Bei uns haben Sie die Wahl zwischen mehrzeiligen und zweizeiligen Sorten sowie Brau- und Futtergersten. Dabei sind wir nicht nur auf Liniensorten spezialisiert, sondern können Sie auch mit Hybridgerstensorten versorgen. Liniensorten wie KWS Kosmos, Quadriga oder Viola befinden sich in unserer Vermehrungsanlage und können unabhängig von Mengenverfügbarkeiten der Züchterhäuser vertrieben werden.

Schwerpunktsortiment

  • Sehr stabile Ertragsleistung: belegt durch offizielle Versuche und Praxiserfahrungen
  • Hervorragende Kornqualität: starkes Hektolitergewichtund hoher Marktwareanteil
  • Sehr winterhart und gute Strohstabilität: für mehr Sicherheit im Anbau
  • Besitzt die Gelbmosaikvirus-Resistenz Typ 1 + Typ 2
  • Auch spätsaatgeeignet

Sortenblatt KWS Keeper

  • Ertragsstarke mehrzeilige Wintergerste: Behandelter Kornertrag APS 9*

  • Sehr gute Standfestigkeit: auch bei schwierigen Bedingungen gut zu ernten

  • Rundes Gesundheitsprofil: gute Resistenzen bei Mehltau und Netzflecken

  • Gutes Qualitätsprofil: starkes Hektolitergewicht

  • Neuzulassung 2018

  • Für alle Standorte geeignet

  • Auch spätsaatgeeignet

Sortenblatt KWS Orbit

  • Hervorragend für Standorte mit hoher N-Nachlieferung geeigent
  • Gut bei Zwergrost, Rhynchosporium und Netzflecken
  • Herausragend bei Mehltau
  • Starkes Hektlolitergewicht
  • Starke Standfestigkeit
  • Für alle Standorte geeignet
  • Für alle Saatzeiten, Fruchtfolgen und Standorte geeignet

Sortenblatt KWS Morris

  • Die Hochertragsgerste mit überragender Marktleistung

  • Mehrjährig stabil sehr hohe Ertragsleistung

  • Top TKG + Top hl-Gewicht = Top Marktwarenleistung

  • Sehr standfest und strohstabil

  • Resistenz gegen Gelbmosaikvirus Typ 1

  • Für alle Standorte geeignet, sehr hohes Erfolgspotenzial auf mittleren und schweren Böden

  • Auch bei späten Saatterminen hohes Ertragsniveau

Sortenblatt Quadriga

  • Doppelresistente Futtergerste mit neuem Ertragsniveau

  • BaMMV, BaYMV-1, BaYMV-2-Resistenz

  • Robuster Einzelährentyp: strohstabil, gesund und winterhart

  • Außergewöhnliche Kombination aus Ertrag und Qualität
  • Frühe ReifeFür alle Standorte geeignet, sehr umweltstabil, auch für leichte Böden geeignet
  • Kann von sehr früh (Mitte September) bis sehr spät (Ende Oktober) ausgesäht werden

Sortenblatt SU Midnight

  • Ertragsstärkste Gerste! Note 9 in Stufe 2!
  • Kurzer Wuchs, sehr standfest und strohstabil
  • Setzt neue Maßstäbe im Ertrag auf dem Gerstenmarkt!
  • Frühere Reife vergleichbar mit Lomerit Hektolitergewicht: Note 5
  • Einzige mehrzeilige Wintergerste mit der Kombination 3/4/4 in Lager, Halm- und Ährenknicken
  • Geringer Wachstumsreglerbedarf: Ideal für organisch düngende Betriebe
  • Standortempfehlungen: Für alle Standorte geeignet, auch Höhenlagen und Veredelungsregionen.

Sortenblatt Viola

    • Zweizeilige Wintergerste mit höchsten Korn-Erträgen
    • Gute Strohstabilität
    • Breite Standorteignung
    • Ausgezeichnetes Kompensationsvermögen
    • Gelbmosaikvirusresistent
    • Für alle Standorte geeignet
    • Ertragstreu in allen Anbausituationen

    Sortenblatt California

    • Ertragsstarke mehrzeilige Wintergerste: Behandelter Kornertrag APS 9*

    • Sehr gute Standfestigkeit: auch bei schwierigen Bedingungen gut zu ernten

    • Rundes Gesundheitsprofil: gute Resistenzen bei Mehltau und Netzflecken

    • Gutes Qualitätsprofil: starkes Hektolitergewicht

    • Neuzulassung 2018

    • Für alle Standorte geeignet

    • Auch spätsaatgeeignet

    Sortenblatt KWS Orbit

    Neuheit

    • Resistenz gegen Gelbverzwergungsvirus (BYDV)
    • Resistenz gegen Gelbmosaikvirus (BaYMV)
    • Sichere, hohe Erträge auch bei Virusübertragung
    • Kein Insektizideinsatz
    • Sehr gute Blattgesundheit und Winterhärte
    • Bei Halmknicken kaum Ährenverluste durch Hohllager
    • Für alle Standorte geeignet, aufgrund guter Winterhärte auch für Höhenlagen empfohlen
    • Aufgrund der BYDV Resistenz sin frühe Saattermine möglich, sehr späte Saattermine vermeiden

    Sortenblatt Paradies

    • Zweizeilige Wintergerste mit höchsten Korn-Erträgen
    • Gute Strohstabilität
    • Breite Standorteignung
    • Ausgezeichnetes Kompensationsvermögen
    • Gelbmosaikvirusresistent
    • Für alle Standorte geeignet
    • Ertragstreu in allen Anbausituationen

    Sortenblatt California

    • Traumerträge mit den größten Körnern (TKG 9)
    • Standfest von Kopf bis Fuß
    • Top Blattgesundheit besonders gegen Ramularia
    • Hohe Vermarktungssicherheit dank der Spitzenwerte
    • Marktware- und Vollgerste
    • Für alle Standorte bestens geeignet
    • Für alle Saatzeiten geeignet

    Sortenblatt Bianca

    • Hervorragende Ergebnisse in den LSV 2019 und 2020
    • Fantastische Blattgesundheit
    • Herausragende Kombination aus Ertrag und Hektolitergewicht
    • Für alle Standorte und Bedingungen geeignet
    • Mittlere Eignung für die Spätsaat

    Sortenblatt KWS Moselle

    • Mehrjährig unschlagbare Kornqualität
    • Absolute Vermarktungssicherheit durch mehr als 99 % verkaufsfähige Ware
    • Seit Jahren Spitzenerträge in der Praxis und Versuchen
    • Kurz im Wuchs mit überzeugender Standfestigkeit
    • Für alle Standorte bestens geeignet
    • Frühreife Sorte mit exzellenter Saatzeitflexibilität

    Sortenblatt Sandra

    • Mittlere bis frühe Reife (4)
    • Sehr hoher Ertrag unbehandelt (109 % rel.), behandelt (107 %rel.)
    • EU-weit sehr hohe Ertragsstabilität über alle Prüfjahre
    • Top Resistenz gegen Mehltau und Ramularia
    • gute Qualität
    • SU LAUBELLA ist für alle Regionengeeignet
    • von Früh bis Spät geeignet

    Sortenblatt SU Laubella

    • Ertragsstarke mehrzeilige Wintergerste: Behandelter Kornertrag APS 9*

    • Sehr gute Standfestigkeit: auch bei schwierigen Bedingungen gut zu ernten

    • Rundes Gesundheitsprofil: gute Resistenzen bei Mehltau und Netzflecken

    • Gutes Qualitätsprofil: starkes Hektolitergewicht

    • Neuzulassung 2018

    • Für alle Standorte geeignet

    • Auch spätsaatgeeignet

    Sortenblatt KWS Orbit

    • Ertragsstärkste mehrzeilige Wintergerste: Einzige zugelassene Sorte mit der Höchstnote 9* im behandelten Kornertrag

    • Ausgeglichenes Gesundheitsprofil: gut gegen Mehltau

    • Hervorragendes Qualitätsprofil auf zweizeiler Niveau: Sicherheit bei der Vermarktung durch sehr gutes Hektolitergewicht, ausgezeichneten Marktwareanteil und hervorragendem Vollgersteertrag

    • Neuzulassung 2017*, Beschreibende Sortenliste 2017

    • Für alle Standorte geeignet

    • Auch für die Spätsaat geeignet

    Sortenblatt KWS Higgins

    • Spitzenertragssorte: Mittelspäter Typ mit gutem Kompensationsvermögen, starke Erträge in den LSV 2016 + 2017

    • Für schwächere Standorte geeignet: Unsere Empfehlung auch für Grenzstandorte

    • Sehr gute Winterhärte: Geeignet auch für extremere Standort

    • Gutes Gesundheitsprofil: Ausgeprägte Resistenzen gegen Netzflecken, Mehltau und Rhynchosporium

    • Kornqualität: Überzeugende Marktwareanteile und gutes Hektolitergewicht

    • Mittlere Reife

    • Auch für die Spätsaat geeignet

    Sortenblatt KWS Kosmos

    • Hervorragend für Standorte mit hoher N-Nachlieferung geeigent
    • Gut bei Zwergrost, Rhynchosporium und Netzflecken
    • Herausragend bei Mehltau
    • Starkes Hektlolitergewicht
    • Starke Standfestigkeit
    • Für alle Standorte geeignet
    • Für alle Saatzeiten, Fruchtfolgen und Standorte geeignet

    Sortenblatt KWS Morris

    • Doppelresistente Futtergerste mit neuem Ertragsniveau

    • BaMMV, BaYMV-1, BaYMV-2-Resistenz

    • Robuster Einzelährentyp: strohstabil, gesund und winterhart

    • Außergewöhnliche Kombination aus Ertrag und Qualität
    • Frühe ReifeFür alle Standorte geeignet, sehr umweltstabil, auch für leichte Böden geeignet
    • Kann von sehr früh (Mitte September) bis sehr spät (Ende Oktober) ausgesäht werden

    Sortenblatt SU Midnight

    • Ertragsstärkste Gerste! Note 9 in Stufe 2!
    • Kurzer Wuchs, sehr standfest und strohstabil
    • Setzt neue Maßstäbe im Ertrag auf dem Gerstenmarkt!
    • Frühere Reife vergleichbar mit Lomerit Hektolitergewicht: Note 5
    • Einzige mehrzeilige Wintergerste mit der Kombination 3/4/4 in Lager, Halm- und Ährenknicken
    • Geringer Wachstumsreglerbedarf: Ideal für organisch düngende Betriebe
    • Standortempfehlungen: Für alle Standorte geeignet, auch Höhenlagen und Veredelungsregionen.

    Sortenblatt Viola

      Ergänzungssortiment

      Unser Schwerpunktsortiment reicht Ihnen nicht? Dann stöbern Sie durch unser großes Ergänzungssortiment. Hier finden Sie die gesamte Vielfalt der von L. Stroetmann Saat angebotenen Gerstesorten.

      Ergänzungssortiment

      Grainguard – Der optimale Start in einen leistungsfähigen Pflanzenbestand

      GRAINGUARD® ist die innovative Zusatzversicherung für Ihren Getreidebestand. Es schützt und nährt die Pflanze von der Aussaat an und sorgt nachhaltig für eine verbesserte Wurzelentwicklung sowie Nährstoff- und Wasseraufnahme. Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer GRAINGUARD®-Seite!

      Landes- & Bundessortenversuche

      Vergleichen Sie Getreidesorten anhand der Landes- und Bundessortenversuche (LSV & BSV) der vergangenen vier Jahre mit unserer Vergleichstabelle.

      Saatgutbehandlung für Sommer- und Wintergetreide

      Je nach Kulturart gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, das Saatgut gegen Krankheiten zu schützen. Hier finden Sie eine Übersicht über die von uns angebotenen Saatgutbehandlungen (Beize) für Winter- oder Sommergetreide.

      Aktuelle Sorteninformationen

      Das Bundessortenamt veröffentlicht einmal im Jahr eine Beschreibende Sortenliste für Getreide, Mais, Öl- und Faserpflanzen, Leguminosen, Rüben und Zwischenfrüchte. Es werden zugelassene und andere wichtige Sorten in ihren Eigenschaften zwecks Anbau oder Verwendung beschrieben bzw. benotet. Wir stellen Ihnen hier eine Erklärung des Benotungssystems zur Verfügung, welches zur Darstellung der Ausprägung der wertbestimmenden Eigenschaften der Sorten verwendet wird.

      Qualitäts­anforderungen zur Saatguterkennung

      Die Saatgutproduktion unterliegt umfangreicher gesetzlicher Vorschriften. So sind die Qualitäts­anforderungen für zertifiziertes Saatgut gesetzlich klar definiert und auch in den Vermehrungs­beständen herrschen genaue Vorgaben bezüglich des Auftretens abweichender Typen. Informieren Sie sich hier!

      Finden Sie Ihren Vertriebspartner
      Ihre Postleitzahl ist:
      Ihr Ansprechpartner ist:
      Ihr Ansprechpartner